Kelsey Grammer spricht offen über die Entscheidung von David Hyde Pierce , nicht zur kommenden Frasier -Revival-Serie auf Paramount+ zurückzukehren. Hyde Pierce spielte den jüngeren Bruder von Grammers Titel Frasier Crane in der Emmy-prämierten Spin-off-Serie „ Cheers “.

„David entschied im Grunde, dass er nicht wirklich daran interessiert war, die Leistung von Niles zu wiederholen“, sagte Grammer in einem Interview mit People .

Nach Frasier schlug Hyde Pierce eine erfolgreiche Theaterkarriere ein und spielte zuletzt in der HBO-Max-Serie Julia mit.

Grammer sagte, dass Hyde Pierces Entscheidung, nicht zurückzukehren, in Bezug auf die Handlung der neuen Serie gut funktioniert habe.

„Auf sehr lustige Weise hat uns das einfach an einen neuen Ort gebracht, was wir sowieso ursprünglich wollten, nämlich einen  Frasier  -Drittakt“, sagte Grammer im Interview mit People. „Es ist ein völlig neues Leben für ihn.“

Hyde Pierce sagte Vulture zuvor, es sei nicht selbstverständlich, dass er zur Revival-Serie zurückkehren würde.

„Diese ganze Zeit meines Lebens, das Schreiben für diese Shows, die Schauspieler, mit denen ich arbeiten durfte – all das ist mir sehr wichtig. Und ich würde das nie so missachten, dass ich einfach so beiläufig sage: ‚Oh nein, danke. Ich werde das nicht noch einmal tun.' Es ist mir zu wertvoll“, sagte er Vulture. „Aber aus dem gleichen Grund, weil es so wertvoll für mich ist, würde ich es auch nicht einfach so machen. Und ich glaube, es geht auch ohne mich – neue Geschichten zu finden, die es zu erzählen gilt, so wie es  Frasier  nach  Cheers getan hat . Sie haben die Cheers nicht  mitgebracht Bande, um eine neue Show zu machen. Sie kamen von Zeit zu Zeit vorbei und das war eine tolle Zeit, aber es gab noch etwas anderes, das gesagt werden musste, und es musste auf andere Weise gesagt werden. Und vielleicht finden sie das und ich bin dabei, oder vielleicht finden sie es und brauchen mich nicht dabei zu haben.“

Grammer wird in der Folgeserie seine charakteristische Figur, den Psychiater und Radiomoderator Frasier Crane, wieder aufleben lassen. Details über die neue Serie werden nicht preisgegeben, abgesehen von der Tatsache, dass sie sich auf das nächste Kapitel von Frasier Crane (Grammer) in einer anderen Stadt konzentriert. Er wird von neuen Charakteren umgeben sein, wobei mehrere Original  - Frasier  -Darsteller nicht als Stammgäste der Serie erwartet werden, aber Gastauftritte haben könnten.

Frasier  lief zwischen 1993 und 2004 für 11 Spielzeiten bei NBC und gewann fünf Emmys für die beste Comedy-Serie. Erstellt von den verstorbenen David Angell, Peter Casey und David Lee und produziert von Grammers Grammnet Prods. und der Vorgänger von CBS Studios, Paramount Network Television,  Frasier ,  spielte Grammer, Hyde Pierce, Jane Leeves, Peri Gilpin und den verstorbenen John Mahoney.

Die neue Inkarnation von  Frasier  stammt von den Autoren Chris Harris ( How I Met Your Mother ) und Joe Cristalli ( Life In Pieces ), die gemeinsam mit Grammer, Tom Russo und Jordan McMahon produzieren. Die Serie wird von CBS Studios in Zusammenarbeit mit Grammers Grammnet NH Productions produziert.