EXKLUSIV: Melissa McCarthys kommender Film Life of the Party verstärkt seine Besetzung weiter mit Jimmy O. Yang aus Silicon Valley  und Adria Arjona von True Detective für die College-Komödie, die diese Woche in Atlanta gedreht wird . Beschrieben als in Anlehnung an Rodney Dangerfields Komödie „  Back to School “ von 1986 , sind in „ Life of the Party “ McCarthy, Maya Rudolph, Gillian Jacobs, Jacki Weaver, Molly Gordon und Jessie Ennis zu sehen und kommt am 11. Mai 2018 in die Kinos. Yang wird Tyler spielen, den Freund der Tochter von McCarthys Charakter, der als normaler College-Typ beschrieben wird, der gerne feiert. Arjona soll „eine Verbindungsschwester mit Problemen“ spielen. Ben Falcone inszeniert Life of the Party nach einem Drehbuch, das er zusammen mit McCarthy geschrieben hat, wobei das Duo neben Chris Henchy produziert. David Siegel ist Executive Producer

Als nächstes wird Arjona in NBCs Emerald City neben Vincent D'Onofrio und MGMs The Belko Experiment zu sehen sein , das von James Gunn geschrieben und produziert wurde und nächsten Monat bei TIFF Premiere haben wird. Zu ihren Credits gehören auch True Detective von HBO und Narcos von Netflix . Sie wird von UTA und One Entertainment vertreten. Am besten bekannt für seine Rolle im Silicon Valley , wird Yang als nächstes in dem von Peter Berg inszenierten Patriots Day zu sehen sein , der die Ereignisse des schrecklichen Bombenanschlags auf den Boston-Marathon erzählt. Er wird von Don Buchwald & Associates und Principato Young vertreten.

Jeremy Renner bereitet sich auf kältere Gefilde vor und hat sich verpflichtet, die Hauptfigur im kommenden Animationsfilm Arctic Justice: Thunder Squad der AMBI Group zu sprechen . Die Geschichte zum Thema Umweltschutz folgt einem Polarfuchs namens Swifty (Renner), der sich danach sehnt, sich einem Team von Huskys anzuschließen, die für den Arctic Blast Delivery Service arbeiten. Nachdem er eine Verschwörung des bösen Genies Doc Walrus (John Cleese) entdeckt hat, die Weltherrschaft zu übernehmen, indem er die globale Erwärmung beschleunigt, stellt Swifty eine bunt zusammengewürfelte Gruppe unwahrscheinlicher Helden zusammen, um ihn aufzuhalten. Die Film-Co-Stars sind Alec Baldwin, Heidi Klum, James Franco, Anjelica Huston und Omar Sy. Dimos Vrysellas und Aaron Woodley führen nach einem Drehbuch von Bob Barlen und Cal Brunker Regie. Arktische Gerechtigkeit: Thunder Squadwird vollständig von AMBI und seinen Auftraggebern Andrea Iervolino und Monika Bacardi finanziert und produziert, wobei AMBI Distribution den weltweiten Vertrieb übernimmt. Als nächstes wird Renner in dem Science-Fiction-Film The Arrival zu sehen sein, und seine Produktionsfirma The Combine produziert das Ray Kroc-Biopic The Founder mit Michael Keaton in der Hauptrolle. Er wird von CAA und Untitled Entertainment wiederholt.